Samstag, 15. November 2014

Ganz unerwartet

... schläft die Kleene heut mal früh. Auch mal eine nette Abwechslung.

Das gibt mir die Gelegenheit, hier doch noch die angekündigte Mütze zu zeigen.



Ich habe mir dieses Schnittmuster runtergeladen und ausprobiert. Hat ein bißchen was von einer Fliegermütze, oder?



In der Kopfhöhe war es meiner Maus allerdings ein ganzes Stück zu groß. Aber das ließ sich problemlos beheben - einfach nochmal rübergenäht.




Ich hatte noch einen Mini-Rest von diesem süßen Hundestoff. Der hat aber nicht für das ganze äußere Mützenteil gereicht. Also hab ich einfach noch den rosa Sweat angesetzt. Innen ist der gleiche Sweat in lila verarbeitet. Den habe ich mit Absicht falsch rum genäht, weil ich die angeraute Seite gerne innen haben wollte.



Theoretisch ist es sogar eine Wendemütze, ist auch entsprechend sauber verarbeitet. Aber dann würde man den süßen Hundestoff ja gar nicht mehr sehen.

Die Mütze sitzt super am Kopf. Nur stehen die Ohrenklappen dann doch immer wieder ab. Aber mit ner zusätzlichen Kaputze gehts. Vielleicht bastel ich mir nochmal irgendwie so eine Schalmütze zurecht. Ich hab die Dinger zwar als Kind gehaßt, aber sind halt schon echt praktisch, was?



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen