Montag, 23. Februar 2015

Häkeldecken für´s kleine Mäuschchen

Hier gibt es wieder ein schönes Teil aus längst vergangenen Tagen.

In der Schwangerschaft habe ich als Gemeinschafts-Projekt mit meiner Mama eine Häkel-Decke gemacht. Naja, eigentlich sind letztendlich zwei draus geworden, weil wir uns doch ein bißchen verschätzt hatten, was die Größe und das Gewicht angeht. :o)



Ursprünglich hatte ich vor, dass ja eigentlich alle Frauen der engsten Familie einen Anteil daran haben könnten. Die Idee fand ich einfach nett. Leider war das so nicht umsetzbar. Die eine hatte zu wenig Zeit, die andere war zu weit weg, usw. Aber trotzdem sind die Decken schön geworden.

Wir haben mit Granny Squares gearbeitet und zwar nach dieser Anleitung. Das war einfach klasse! Man konnte immer mal zwischendurch ein Quadrat häkeln und dann war wieder gut. Super auch, um sich die lästige Wartezeit bei den ganzen Ärzten zu vertreiben.


Bei dieser Decke habe ich dann einen Rand im Muschelmuster rundherum angehäkelt. Die andere Decke hat einen schlichteren Rand bekommen und ist auch um zwei Reihen kürzer.

Verlinkt bei KiddiKram.

Kommentare:

  1. Wunderschön ... und danke für den Link! Ich liebäugle auch schon länger mit dem Gedanken, eine Decke zu häkeln.

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, bitte! Ich habe danach auch echt lange gesucht. Ich wollte nämlich unbedingt Kreise und wußte erst aber nicht, wie ich sie zusammenfügen soll. Aber als Granny Square ja überhaupt kein Problem.
      LG Bitja

      Löschen