Donnerstag, 26. Februar 2015

Heute wird geRUMSt

Jaaa, endlich schaffe ich es auch einmal zu RUMSen.

Ich habe mir nämlich endlich eine Schnabelina HipBag genäht. Ich habe dafür  hauptsächlich die Reste von den super schönen Riley-Blake-Stoffen, die von diesem Kleid übrig geblieben sind, verwendet. Ganz hat er nicht gereicht, deshalb mußte ich zum Teil etwas stückeln oder noch anderen Stoff dazu nehmen. Da das aber nur im Innenteil der Fall ist, fällt das ja nicht weiter auf.



Ich habe folgende Variante genäht: normale Größe, außen nur verstürzt. Als aufgesetzte Tasche habe ich die runde Reißverschlusstasche genommen, die von oben noch einen Eingriff hat,


und innen gibt es eine schlichte Eingrifftasche.



Ich hatte dieses Projekt ein wenig vor mir hergeschoben, weil ich dachte, daß es etwas langwieriger sein würde und ich außerdem noch nie zuvor irgendwas taschenähnliches genäht hatte. Dann noch Reißverschlüsse und außerdem brauche ich die Tasche ja so richtig erst im Sommer für den Spielplatz. Aber meine Bedenken waren allesamt völlig unbegründet.


Rosi hat alles super beschrieben, alle Schritte waren ganz leicht nachvollziehbar und auch ausführbar. Keine Probleme! Ich hab die Tasche innerhalb von ein paar Tagen fertig gehabt, obwohl ich ja nie so  viel Zeit zum Nähen habe. Die Reißverschlüsse waren dank des richtigen Nähfußes auch ein Kinderspiel. Tja, und Tragen werde ich sie jetzt dann wohl doch noch vor dem Sommer. :o)



Ich könnte mir sogar vorstellen, daß ich für Mäuschen auch noch eine nähe. Sie findet meine jedenfalls toll. Na, mal sehen. Ich hab ja noch sooo viel zu nähen.

Ha, dazu gibt´s jetzt auch noch eine kleine Mäuschchen-Geschichte. Ich habe vor kurzem ein ganzes Paket voll mit Stoff bekommen. Mäuschen hat kräftig beim Auspacken geholfen. Sie hat dann ein Stück Stoff genommen, ihn ganz akkurat auseinander gefaltet. Dann wurde er erstmal aufmerksam begutachtet. Schließlich hat sie ihn sich umgehängt und übers ganze Gesicht strahlend "Datta (Danke), Mama!" gesagt. Hach, das war süß!

Ich verlinke zu RUMS und Nähfrosch.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen