Freitag, 20. November 2015

Laufrad-Fahren ist toll!

.... aber erst seit dieser Woche. Bis dahin war mein Mäuschen eher mäßig begeistert davon. Vor ein paar Tagen sind wir aber zusammen mit ihren beiden Freundinnen losgezogen, jeder mit eigenem Gefährt. Und plötzlich macht das Fahren Spaß! Mäuschen ist hochmotiviert. Das habe ich zum Anlass genommen, ihr eine Lenkertasche zu nähen.



Bei der Wahl des Innenstoffes und bei der Motivwahl für die Applikation auf der Taschenklappe hat Mäuschen ordentlich mitgemischt. Es mußte UNBEDINGT der Eulenstoff sein. Bei der Applikation konnte sie sich nicht so recht entscheiden, ob es nun Kitty sein sollte oder doch lieber ein Flugzeug. Zusammen haben wir uns dann für Kitty entschieden.



Den dicken Filz hatte ich schon lange hier liegen, daraus habe ich vor gefühlt ewigen Zeiten Mäuschens großer kleiner Freundin eine Tasche für die Breigläschen genäht. Das Prinzip war im Grunde das gleiche wie diese Lenkertasche.


Ich habe die Tasche nach dieser Anleitung genäht, wobei ich aber doch etwas davon abweichen mußte. Mein Filz war nämlich so dick, daß ich nicht verstürzen konnte. Also habe ich eben improvisiert. 


Die Kitty habe ich aus einem Malbuch vergrößert kopiert und als Vorlage für die Applikation genommen. Das war ganz schön aufwändig. Aber ich finde, es hat sich gelohnt, auch wenn es nicht perfekt ist. Mäuschen hat sich jedenfalls mächtig gefreut. Wenn das kein Grund ist, beim Freutag mitzumachen.


Die Träger werden per Klettverschluss am Lenker befestigt. 


Und hier noch einmal in Aktion. 

Edit: aus urheberrechtlichen Gründen musste ich die Applikation leider unkenntlich machen.





Kommentare: