Dienstag, 26. Januar 2016

Bethioua Mini als Sweat-Pulli

Eigentlich wollte ich Mäuschen einen schlichten weißen Sweat-Pulli zum Drunterziehen (z. B. unter ihr Latzkleid oder ihre Tunika) nähen. Aber ich finde Basics-Nähen immer so langweilig. Darum habe ich ein bißchen was ausprobiert.




Als Schnitt habe ich wieder den Bethioua Mini verwendet. Hier habe ich mal eine Fake-Paspel ausprobiert. Für mich ist das voll der Wow!-Effekt. Das sieht total chic und sportlich zugleich aus. Das gefällt mir ausgesprochen gut, und es war garantiert nicht das letzte Mal, das ich sowas gemacht habe.

Das einzige Problem, das ich jetzt allerdings habe: der Pulli ist zu schade zum Nur-Drunterziehen. Da muß ich wohl doch noch mal ein total langweiliges Basic nähen. 

Auf den beiden unteren Bildern kann man schon eine neue Hose erahnen. Die zeige ich euch demnächst. 

Verlinkt bei: NähfroschKiddiKramHOTCreaDienstagDienstagsDinge, Meertje und Zeig-Genähtes

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen