Freitag, 25. März 2016

Doppelter Freu-Tag!!!

Eeeeendlich kann ich euch einen Teil von den niedlichen Baby-Sachen zeigen, die ich in der letzten Zeit für kleine neue Erdenbürger genäht habe.

Zwei meiner Cousinen waren schwanger, und was soll ich sagen? Diese Woche haben beide entbunden. Ich freue mich total und wünschen den beiden Familien alles alles Liebe und Gute. Zwar sind die Sachen, die ich heute hier zeige, noch gar nicht beim Empfänger, aber da diese Cousine hier eher nicht mitliest (glaube ich jedenfalls :-)), kann ich es wohl wagen.

Die Schwierigkeit in diesem Fall bestand darin, daß ich wieder nicht wußte, ob es ein Mädchen oder ein Junge wird. Aber ich finde es immer ziemlich schwierig neutral zu nähen. Außerdem hatte ich doch so ein süßes kostenloses Schnittmuster von yvarpunkt entdeckt, das ich unbedingt ausprobieren wollte. Also habe ich mich erstmal für Mädchen-Klamöttchen entschieden (und ich hatte den richtigen Riecher, yeah!).

Aber ich möchte euch nicht länger auf die Folter spannen. Hier seht ihr erstmal das komplette Set.


Schnittmuster (alles Freebooks): Kleid: hübsches Babymädchen (ohne den Strampler), Leggins: von elfenkindberlin (etwas vergrößert), Mütze: MiniMop von aefflynS - to go

Das Kleid habe ich als Wendekleid genäht. Die andere Seite sieht so aus:


Aber ich bevorzuge eindeutig diese Seite:


Auf die Leggins bin ich besonders stolz, denn das ist nicht nur eine einfache Leggins, sondern sie hat das gewisse Etwas. Zum ersten Mal habe ich hier an einem genähten Stück auch meine "Häkelkünste" (wenn man sie denn so nennen kann) eingebracht. Katrin von modage hat mich mit ihrem Tutorial auf die geniale Idee gebracht, den Saum zu umhäkeln. Und das sieht soooo süß aus! (Schade, daß ich nicht mehr mit kleinen Babyfüßchen dienen kann.)

 

Die Mütze war mir so einfarbig dann auch etwas zu langweilig. Deswegen habe ich da auch noch ein selbstgehäkeltes Blümchen (Anleitung hier) angenäht. 



Erkennt ihr den Stoff übrigens wieder? Ich hatte ihn hier bereits für unser Mäuschen vernäht. Die Reste haben so gerade eben noch für dieses Kleidchen gereicht. Bei dem helleren Stoff mußte ich schon ganz schön stückeln. 

Sobald die Kleidung für das zweite Baby beim Empfänger angekommen ist, werde ich euch diese natürlich auch zeigen. Darauf freue ich mich jetzt schon!




Kommentare:

  1. Hach, was für ein süßes Set! Das Umhäkeln des Saums sieht wirklich klasse aus. Muss ich mir sofort mal anschauen :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich danke dir für das wunderschöne Freebook. Das fällt genau in mein Beuteschema. ;-)
      LG Bitja

      Löschen
  2. Das ist ein wunderschönes Set und tolle Stoffe hast du dafür ausgewählt!:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für das nette Kompliment!
      LG Bitja

      Löschen