Montag, 21. März 2016

Zweieiige Zwillinge

Haha, nein es handelt sich hier NICHT um Babys, nicht mal um Menschen.
Nein, nein, ich habe nur zwei TaTüTas genäht, die sich so sehr ähneln, daß man sie für zweieiige Zwillinge halten könnte.

Aber seht selbst:

Nummer 1 ist als Entschuldigungs-Geschenk für eine Freundin entstanden (ich hatte sie unabsichtlich versetzt).


Nummer 2 war ein Wunsch von meiner Schwester. Aber ich wollte nicht zwei Mal ganz genau das gleiche TaTüTa nähen. Deshalb habe ich es einfach mit etwas Häkelborte verziert und ich finde, das sieht wirklich ganz süß aus.


In beiden Fällen war grün die Wunschfarbe. Und die Stoffkombi ist einfach aus dem Umstand heraus entstanden, daß ich in grün einfach gar nichts anderes zur Hand hatte. Grün ist nämlich nicht gerade meine Lieblings-Farbe. Aber in dieser Form gefällt es mir auch sehr gut. Es sieht so schön frühlingsfrisch aus.

Schnittmuster: wie immer, mit den bekannten Veränderungen 

Verlinkt bei: Nähfrosch und seit langem mal wieder bei Seasonal Sewing


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen