Dienstag, 5. April 2016

Das Geschenk für die große Schwester

Neulich hatte ich euch ja erzählt, daß zwei meiner Cousinen ein Baby bekommen haben. Das Set für das süße Baby-Mädchen hatte ich euch hier schon gezeigt.

Heute mag ich euch gerne zeigen, was die große Schwester von dem Baby-Jungen bekommen hat. Ich habe ihr eine Puppentrage genäht. Als Grundlage habe ich wieder das Schnittmuster von Le-Kimi genutzt, es aber abgeändert, wie ich es bei Mäuschens Trage auch schon getan habe.


Als Hingucker habe ich die Biene Maja appliziert. Bei den Pupillen hatte ich Schwierigkeiten, sie schön hinzubekommen. Die habe ich dann per Hand aufgestickt. Das werde ich beim nächsten Mal gleich so machen.

Edit: aus urheberrechtlichen Gründen musste ich die tolle Applikation leider unkenntlich machen.



So sieht die Trage von hinten aus:


Und dazu gab es noch eine Puppenwindel nach diesem Freebook dazu.



Hier noch einmal das komplette Geschenk:


Ich hoffe nun, daß alles paßt und auch gefällt (die Maja hat auf jeden Fall Anklang gefunden).

In den nächsten Tagen zeige ich euch dann, was der süße Baby-Junge bekommen hat.






Kommentare:

  1. Wow, was für eine wunderschöne Applikation! Ja, so gar winzige Details wie Pupillen sind echt knifflig mit der Maschine ... Ganz tol geworden!
    LG Carla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Carla! Ich mache immer wieder gerne bei deiner Linkparty mit.
      LG Bitja

      Löschen
  2. Hallo Bitja,
    ich lade Dich mit der schicken Puppentrage auch herzlich zu meiner Cord-Linkparty ein! :-)
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach ja, das hab ich glatt vergessen. Danke für die Erinnerung. Das werde ich noch nachholen.
      LG Bitja

      Löschen