Dienstag, 31. Mai 2016

Ein Mai-Baby

Im Freundeskreis ist wieder ein Baby angekommen ... ein kleines Mädchen. Schon vor längerer Zeit habe ich diese süße Kombi für die kleine Maus genäht.


Der Schnitt des Kleides ist wieder das Freebook Hübsches Babymädchen. Die Leggins ist die von Elfenkindberlin, etwas vergrößert. 


Die Leggins habe ich an den Beinenden wieder so hübsch umhäkelt. Das finde ich einfach zu niedlich. Das werde ich bei unserem Mäuschen auch für die Sommer-Leggins machen (da kommt es schöner zur Geltung).


Ich mag diesen Kleidchen-Schnitt einfach total! Er ist schlicht, aber total schön und man kann ihn super variieren. Hier habe ich am Saumabschluß einfach eine kleine Zackenlitze angenäht. Ich finde, mehr braucht dieser hübsche Blumenstoff nicht. Das Kleid ist zweilagig genäht, womit es im Grunde ein Wendekleid wäre, aber in diesem Fall ist es nicht so gedacht. Der Innenstoff ist ein ganz dünner weißer Baumwollstoff, der absolut nicht blickdicht ist, der sich aber hervorragend als Futterstoff eignet.

So, ich hoffe, daß ich den Geschmack der frischgebackenen Eltern getroffen habe. Nach zwei Jungs muß man sich ja erstmal langsam an Mädchen-Klamotten herantasten. 

Kommentare:

  1. Sieht klasse aus. DAs Kleidchen hab ich auch schon genäht.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  2. Oh, was für ein hübsches Set! Da haben sich die Eltern bestimmt gefreut :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Ja, das hoffe ich auch! Ich denke, ich werde es in Kürze erfahren.
      LG Bitja

      Löschen