Dienstag, 4. Oktober 2016

Pattern-Hack JaWePu als Pullunder mit Kapuze und BasisShirt

Ich bastel ja gerne an Schnitten herum. Dieses Mal hat es den JaWePu von Schnabelina getroffen. Ich habe den Ausschnitt verändert und die Kapuze vom Kapuzenkleidchen (ebenfalls leicht verändert) dazu kombiniert. Außerdem habe ich eine selbstgezeichnete Bauchtasche aufgenäht.


Ich wollte gerne etwas zum schnellen "Überwerfen", wenn es doch kühler ist. Ich finde, mir ist der Pullunder ganz gut gelungen. Allerdings werde ich den Ausschnitt beim nächsten Mal doch etwas verkleinern. Der Pullunder rutscht Mäuschen nämlich oft die Schulter runter, und das nervt uns beide.



Kaum zu glauben, aber das Haarband habe ich nicht selbst genäht. Das habe ich mal irgendwo gekauft. Es hat ganz genau den gleichen Farbton.




Für drunter gab es ein Basis-Shirt vom MamaNähblog, dem ich Puffärmel verpaßt habe. Da hätte ich allerdings gar nicht selber basteln müssen, denn die gibt es auch schon als fertige Erweiterung. Aber ist nicht schlimm. Ich habe es ja hinbekommen.


Vernäht habe ich einen total süßen Jersey mit Giraffen drauf. Den habe ich schon ein paar Wochen hier liegen, aber ich habe mich immer mit dem Kombinieren schwer getan. Aber mit diesem koralle-farbenen Jersey harmoniert er total gut. So hübsch! Und so tolle Herbstfarben. Und dunkelbraun passt natürlich sowieso super dazu.

Verlinkt bei: Nähfrosch, HOT, DienstagsDinge, CreaDienstag, KiddiKram, Schnabelina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen