Dienstag, 25. Oktober 2016

So herrlich Basic

Eigentlich mag ich ja nicht so gerne Basics nähen. Aber ein Basic Rock ist dann doch wieder etwas anderes.


Ich habe hier wieder mein selbst erstelltes Schnittmuster benutzt. Aber dieses Mal habe ich es etwas geändert. Ich habe die Rockform nach unten hin etwas gerader zugeschnitten, um dann die Rüsche aus dem gleichen Stoff anzusetzen. 


 Außerdem gab es vorne und hinten noch eine zusätzliche Mittelnaht. Das war allerdings unbeabsichtigt. Sie wäre gar nicht entstanden, wenn ich mich nicht einen Denkfehler gehabt hätte. Aber ich muss gestehen, daß es mir so tatsächlich ganz gut gefällt.


Auf Taschen habe ich in diesem Fall verzichtet. Bei Röcken legt Mäuschen da nämlich nicht so viel Wert drauf.

 Auf sonstige Dekostoffe habe ich auch verzichtet. So ist man nämlich flexibler im Kombinieren.
Jetzt bin ich schon am Überlegen, welche Änderungen ich noch vornehmen könnte. Vielleicht versuche ich es mal mit Fake-Reißverschlussleiste, Formbund oder Passe (für eine Freundin haben wir das schon mal probiert - das könnt ihr hier sehen).


Die Bluse hatte ich hier schon gepostet.

Verlinkt: HOT, DienstagsDinge, KiddiKram, CreaDienstag, Cord, Cord, Cord, Nähfrosch

Kommentare:

  1. Hallo,

    Ich nähe irgendwie auch selten Basic-Teile, obwohl die super Praktisch sind und die bunten Sachen mehr zur Geltung kämen. Der Rock jedenfalls ist sehr schön geworden und passt farblich sicher überall dazu.

    Herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Janin,
      ja, ich finde die auch echt praktisch. So kommen auch die hübschen bunteren Teile viel besser zur Geltung. Vielleicht muss ich mir noch ein paar nette, aber unauffällige Extras ausdenken, damit das Nähen von Basic anspruchsvoller und interessanter wird.
      Vielen Dank für deinen lieben Kommentar.
      LG Bitja

      Löschen