Mittwoch, 21. Dezember 2016

Mäuschens Apfel-Hose

Ich habe in der letzten Zeit ja doch so einige Hosen für Mäuschen genäht. Da gab es zum einen die Hippie-Hose, dann die wunder-häßliche Hose und zum Schluss die dunkelrote Herzchen-Hose. Die erste und die letzte Hose gefallen mir wirklich ausgesprochen gut (und Mäuschen auch), allerdings sind sie für diese Jahreszeit doch etwas dünn.


Deswegen gab es jetzt noch eine tolle Apfel-Hose dazu .... und ich glaube, diese finde ich am allerschönsten. Die Stoffarbe war erst nicht so mein Favorit. Sie kam mir etwas langweilig vor. Deshalb wollte ich unbedingt einen tollen bunten Stoff dazu kombinieren. Ich hab mich total gefreut, dass der "Apple of  my Eye"-Stoffrest von Riley Blake noch dafür gereicht hat.


In Ermangelung eines Reißverschlusses in einer kräftigeren Farbe hätte ich beinahe mit gelb kombiniert. Im allerletzten Moment ist mir dann aber in den Sinn geschossen, dass es doch eigentlich auch mit Endlosreißverschluss funktionieren müßte. Tut es auch, wie ihr seht. Nur muss man wirklich SEHR aufpassen, dass man den Zipper nicht aus Versehen wieder abzieht. Dann darf man nämlich alles wieder auftrennen. Deshalb habe ich die meiste Zeit eine Nadel dort stecken gehabt. Zwar habe ich mich unzählige Male an ihr gestochen, aber dafür ist mein Plan aufgegangen (wahrscheinlich deshalb, weil ich bei der Herzchen-Hose tatsächlich auftrennen mußte).


Auf der einen hinteren Tasche habe ich ein farblich einigermaßen dazu passendes Label angenäht. Mäuschen steht nämlich neuerdings auf Label. Hihi, sie freut sich einfach tierisch darüber, wenn ein Label an ihrer Kleidung ist.


Natürlich gab es auf der Hose auch noch einen applizierten Apfel  🍎. Das mußte einfach sein!
Abgesteppt ist passend zum roten Reißverschluss ebenfalls in Rot. Und ich finde, so sieht die Hose überhaupt gar nicht langweilig aus, oder?


Ach so, ihr wollt natürlich wissen, nach welchem Schnitt ich genäht habe. Ich denke, das ist schon fast klar. Das ist natürlich wieder eine Schnabelin (asH)ose
Wollt Ihr mal wieder einen Mäuschen-Knüller hören? Neulich hat sie einen Löwen gemalt 🦁. Eigentlich war sie schon fertig, aber auf einmal fing sie dann an, ihm überall Punkte hinzumalen. Sie hat mir auch erklärt, warum: "Der Löwe ist krank. Der darf jetzt nur noch Alkohol trinken." Hihi, der Arme.

Verlinkt bei: Nähfrosch, AfterWorkSewing, KiddiKram, Cord, Cord, CordApplikationen-Linkparty

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen