Dienstag, 31. Januar 2017

Kleines Mützenprojekt zwischendurch ... oder doch nicht?

Mäuschen brauchte unbedingt noch eine wärmere Mütze. Und weil sie diese Mütze so gerne hat, habe ich ihr aus den gleichen Stoffen dann mal eine wärmere Variante genäht, diesmal mit Baumwoll-Fleece gefüttert. Außerdem kann sie so die dazu gehörende Halssocke zu beiden Mützen tragen.


Okay, der Schnitt war schnell gewählt. Es sollte diesmal die "be(sch)(m)ützt" werden. Klar, so eine schnelle Mütze mache ich mal eben zwischendurch .... oder doch nicht? Irgendwie kam dann alles ganz anders. Ich muss dazu sagen, daß Mäuschen gerade eine sehr anhängliche Phase hat. Immerzu möchte sie mit mir kuscheln und ganz nah bei Mama sein. Beim Nähen sitzt sie am liebsten auf meinem Schoß. Das ist ja ganz süß, kann aber auch schon mal sehr anstrengend sein. Auch an diesem Tag konnte ich mir nur mit viel Mühe, Liebe und Geduld etwas Freiraum schaffen, damit ich KURZ die Mütze zuschneiden kann. Haha, kurz ist gut. Das eine Mützenteil habe ich sage und schreibe drei Mal zuschneiden müssen. Beim ersten Mal habe ich zwei gleiche Teile ausgeschnitten, statt gegengleiche. Also, nochmal ran. Stoff wieder vorkramen, nochmal zuschneiden. Diesmal muss ich aber aufpassen, Mäuschen textet mich zu .... oh, wenn ich das Teil so auf den Stoff lege, passt es doch viel besser. Puh, geschafft. Jetzt wieder an die Maschine, Teil an die oberen Schnittteile angenäht. Jetzt die beiden großen Mützenteile aufeinander legen .... passt nicht. Hm, wieso? Ah, ich habe doch tatsächlich schon wieder genau gleich falsch zugeschnitten ... nur dieses Mal mit dem Unterschied, daß das Muster auch noch Kopf steht. Oh nein! Eigentlich ärgere ich mich, aber irgendwie muss ich jetzt auch über mich selbst lachen. Hihi! Ich Schussel!


So, also der dritte Zuschnitt hat dann endlich einigermaßen gepaßt. Ein wenig haben sich die Streifen wohl verschoben, aber das ist jetzt EGAL. Ist halt eine Chaos-Mütze. Ach, hatte ich schon erwähnt, dass ich oben bei einer Naht vergessen habe, dass ich ja links auf links nähen wollte? Ja, und irgendwie ist das auch nicht der richtige Stoff für so einen Bommel. Macht nichts - Mäuschen liebt die Mütze! Das ist die Hauptsache.


Und wißt ihr was Mäuschen neulich gemacht hat? Sie hat sich doch tatsächlich ganz spontan ein Blatt Papier geschnappt und hat sich ihr erstes eigenes Schnittmuster erstellt. Guckt doch mal! Ist das nicht klasse? Sieht doch richtig professionell aus, findet Ihr nicht? Meine kleine Schnitt-Directice!



Kommentare:

  1. Liebe Bitja,

    das kenne ich auch die lieben kleinen reden und spielen und tja bei mir passieren dann meistens diese kleinen blöden Fehler. Aber deine Mütze sieht klasse aus...richtig schön bunt für dein Mäuschen. :)

    Viele liebe Grüße die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, danke, liebe Nähbegeisterte, das beruhigt mich ungemein, dass ich damit nicht alleine bin.
      LG Bitja

      Löschen