Dienstag, 9. Januar 2018

neue Herzchen-Hose

Mäuschen hatte eine Lieblings-Hose und zwar diese hier. Abgesehen davon, dass sie jetzt auch schon zu klein wäre, hat die Hose leider nicht so lange überlebt wie ich das gerne gehabt hätte. Die Herzchen haben sich leider recht schnell wieder abgelöst (trotz mehrmaligem Wieder-Annähens). Und dann ist uns noch eine gaaaaanz blöde Sache passiert. Ich wollte Mäuschen aus dem Sitz des Einkaufswagens heben. Das war nur so ein kleiner (und daher auch recht enger) Einkaufswagen. Leider habe ich nicht bemerkt, dass Mäuschen mit der Po-Tasche irgendwo hintergehakt war. Und da war es passiert: die Hose hatte am Po ein Riesen-Loch! Die halbe Tasche war ausgerissen. Mäuschen war darüber so traurig, dass ich ihr versprechen musste, ihr so eine Hose nochmal zu nähen.

Und hier ist sie nun. Ich habe sie nicht ganz genauso gestaltet, aber Ähnlichkeiten sind durchaus vorhanden.


Als Stoff habe ich einen alten Rock von mir benutzt, den ich einfach nicht wegschmeißen konnte und wollte. Das war so schön dicker Stoff. Der mußte einfach ein neues Leben bekommen.


Genäht habe ich mal wieder eine Schnabelin(asH)ose. Diesen Schnitt liebe ich einfach. Allerdings habe ich diesmal in der Weite eine Größe mehr zugeschnitten (Länge 116, Weite 122).



Von hinten sieht die Hose dann so aus. 


Zur neuen Jacke passt die Hose auch ganz toll. 


Die Kiste fand Mäuschen übrigens absolut genial. :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen